Auf Wein Entdeckungsreise - Dezember

Auf Wein Entdeckungsreise - Dezember

Kommen Sie mit!

Jeden Monat einen neuen Wein zu entdecken!

Dieses Angebot ist für alle Fans toller Weine – und solche, die es werden wollen: Ab sofort stellen Ihnen unsere Weinexperten ihren Lieblingswein des Monats von außergewöhnlicher Qualität vor. Inklusive einer ausführlichen Verkostungsbeschreibung. Diese edlen Tropfen lassen Sie jeden Monat ein neues Weinbaugebiet zu einem günstigen Preis entdecken.

„Man kommt nicht als Weinkenner zur Welt. Man wird es!“

Der Wein des Monats Dezember

Château Moulin de Grenet 2016
Lussac Saint-Emilion

90/100 Punkte James Suckling

0.75 l

Herkunft:   Frankreich

Geschmack:

Im Glas sehen wir ein Rubinrot von mittlerer Intensität mit einigen Granatreflexen.
Die Nase ist angenehm und aromatisch mit Noten von Schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren, frischen roten Früchten und etwas schwarzem Pfeffer und Gewürzen.
Mit etwas Luft und Zeit entfalten sich zudem subtile rauchige Toastnuancen mit einem Hauch Vanille.
Am Gaumen zeigt der Wein Finesse und Offenheit. Zunächst gehaltvoll und rund mit Frische und Fülle. Viele frische, leckere Obstaromen. Insgesamt eine schöne, harmonische Struktur mit ausgeprägten, aber feinen Tanninen. Im Abgang hat er eine schöne Präsenz, eine gewisse Mineralität und Röstaromen – der Beweis für eine sorgfältige Weinbereitung.

Passt gut zu:

  • Hirschragout mit Preiselbeeren und Morcheln
  • Wildschwein mariniert in Rotwein
  • Königinpastete mit Kalbsbries und Knödeln
  • Kapaun gefüllt mit Morcheln
  • Camembert, Saint-Albray

Die Familie Roskam ist seit 1937 in Saint-Emilion ansässig und verwaltet diese kleine Domaine von 4,5 Hektar nördlich von Lussac auf einer schönen Satelliten-Appellation. Die Reben haben ein Durchschnittsalter von etwa 30 Jahren und erstrecken sich über fünf Parzellen unweit einer alten Mühle aus dem 13. Jahrhundert, die dem Schloss seinen Namen gab.

Die Cabernet-Franc-Trauben, die etwa 25 % der Assemblage ausmachen, gedeihen ganz oben auf dem Kalksteinplateau, während die Merlot-Trauben, die die Mehrheit ausmachen (75 % der Anbaufläche), auf den lehmigen Kalksteinhängen wachsen.

Preis-Leistungs-Verhältni

Bewertung unserer Weinexperten: 18,5/20