Upcycling

Upcycling

Teilen

Upcycling – ein Kofferwort aus der Vorsilbe „up“ (hoch) und dem Begriff „Recycling“ (Wiederverwendung) – beschreibt die Umwandlung von Müll oder (scheinbar) nutzlosen Materialien in neue Produkte.

„Aus Alt mach Neu“ – dieses Prinzip bietet Gelegenheit zum Basteln und ermöglicht es, weniger wegzuwerfen, und gleichzeitig können dabei auch kreative und originelle neue Gegenstände hergestellt werden.
Das liegt stark im Trend. Hier eine nette Upcycling-Idee, die Sie selbst ausprobieren können. Viel Spaß!

Eine Konservendose umgewandelt in eine Laterne

Material:
• Eine leere Konservendose
• Ein Nagel
• Ein Hammer
• Ein Geschirrtuch
• Ein Pinsel
• Farben
• Ein Teelicht
Optional: ein Band zum Aufhängen der Laterne


Los geht‘s!

Zunächst die Konservendose mit warmem Wasser abwaschen und gut abtrocknen. Füllen Sie sie dann mit kaltem Wasser und stellen Sie sie in ein Gefrierfach. Wenn das Wasser gefroren ist, holen Sie die Dose wieder aus dem Gefrierfach. Stellen Sie sie auf einer stabilen Fläche auf ein Geschirrtuch und schlagen Sie mit einem Nagel und einem Hammer Löcher in die Dose (das Eis verhindert, dass sie sich verformt).

Wenn Sie Ihre Laterne später aufhängen möchten, dann machen Sie zwei zusätzliche, gegenüberliegende kleine Löcher am oberen Rand der Dose.
Wenn Sie mit dem Motiv der Löcher zufrieden sind, können Sie das Eis entfernen und die Dose sorgfältig trocknen. Nun können Sie sie bemalen, am besten außen und innen. Dadurch entsteht im Dunkeln dann ein schönes Licht. Wenn die Farbe richtig getrocknet ist, können Sie ein Teelicht in die Dose stellen. Wenn Sie möchten, können Sie die Enden eines Bands durch die zwei Löcher am oberen Rand ziehen und auf beiden Seiten einen straffen Knoten machen, damit das Band richtig fest ist. Nun können Sie Ihre Laterne aufhängen!


So gut wie alle Lebensmittel sind heutzutage in irgendeiner Form verpackt – mit Papier, Karton, Plastik, Glas oder Konservendosen. Damit diese Materialien wiederverwendet werden können, sortieren wir sie bei der Mülltrennung und entsorgen sie in die jeweiligen Container.

WIR RECYCELN!
Schauen Sie sich diese Verpackungen zunächst einmal genau an! Das lohnt sich, denn die Verpackungen bergen richtige kleine Schätze, mit denen man tolle Gegenstände herstellen kann.


Der Regulus Junior-Club

ist eine Gruppe für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, die sich für die Natur interessieren und sie gemeinsam entdecken möchten.

Es gibt in Kockelscheuer noch freie Plätze für folgende Aktivitäten:

Mir berengen Vullen
(8 bis 12 Jahre) am 27.02.2020
Schnëtzatelier
(8 bis 12 Jahre) am 10.03.2020
Dramfänger
(6 bis 12 Jahre) am 24.03.2020

Wenn du teilnehmen möchtest, dann melde dich an:

Regulus Junior-Club /
natur&ëmwelt a.s.b.l.
5, route de Luxembourg
L-1899 Kockelscheuer
Tel.: 29 04 04-1
secretariat@naturemwelt.lu    
www.naturemwelt.lu


Teilen